Die Befreiungshilfe ist ein Projekt, um neue Wege zu gehen

 

 

Die Befreiungshilfe ist ursprünglich

eine Anlaufstelle für Menschen in Not,

 

Sie ist aber zunehmend auch

eine Anlaufstelle für Menschen, die es nicht so weit kommen lassen wollen

 

 

Ihr Konzept entwickelte sich mehr und mehr

zu einem familiären und betrieblichen Gesundheitssystem,

 

 

Die Befreiungshilfe ist eine „Aufräumhilfe“ - eine Starthilfe,

die auf geistigem Wege in sachlich professioneller Weise befreit von:

 

Sie strebt eine möglichst umfassende Befreiung von allen vorhandenen Blockaden und Störungen an, die eine Person, ein Tier, eine Lebens- oder Arbeitsgemeinschaft belasten können.

Sie führt keine Behandlung im medizinischen Sinne durch.

 

Die Befreiungshilfe ist eine Hilfe zur Selbsthilfe!

Dieses Ziel wird vor allem angestrebt durch ein persönliches Beratungsgespräch,

ist aber auch in Form einer Fernhilfe erreichbar.

 

Die Tätigkeit der Befreiungshilfe beschränkt sich in der Regel auf einen kurzen Zeitraum.

 

Der nachhaltige Erfolg ist natürlich abhängig von der Bereitschaft und Fähigkeit, an sich und seiner Situation zu arbeiten,

und somit ist unsere wesentlichste Aufgabe die Herstellung dieser Grundvoraussetzung.

 

Die Idee der Aufräumhilfe:

 

 

dargestellt am Beispiel

einer „Wohnung“, eines Zimmers

übertragen auf

die Lebenssituation

 Die Situation:

Leben in einer völlig unaufgeräumten, vermüllten und verwohnten Wohnung:

„Ich schaffe es nicht mehr aufzuräumen!“

„Der Müll wächst mir über den Kopf!“

Ein Leben am Limit, bestimmt durch Krankheit und negative Gedanken.

Stress an allen Fronten,

- zu viele Baustellen:

„Ich schaffe es nicht, ich funktioniere nur noch – habe keine Lebensfreude.“

 Die Basis:

Die Basis ist unser Zuhause,

ist eine Wohnung,

in der wir uns wohlfühlen könnten.

Die Basis ist unser Körper

und unsere Gesundheit,

als der Spiegel unserer Seele,

als Ausdruck der Persönlichkeit.

 Die

 Aufräumhilfe:

Systematische Befreiung der Wohnung

von allem Schmutz und Unrat.

Blockaden und Störungen

werden systematisch aufgelöst.

 Das Ziel:

Eine renovierte Wohnung,

praktisch eingerichtet

und neu organisiert.

Die Selbstheilung aktivieren,

das Selbstbewusstsein und

das Selbstvertrauen stärken.

 Hilfe zur 

 Selbsthilfe:

Methoden und Techniken

zur Reinhaltung erlernen,

Helfer engagieren und Hilfe annehmen.

Gemeinsame Freude am schönen Zuhause entwickeln.

Lernen sein eigener Heiler zu sein,

für sich zu bitten

und Selbstwirksamkeit zu erfahren.

Gemeinschaft erleben

und weiterentwickeln.

 

 




Interessante Inhalte, die zu diesem Thema passen könnten:

Was ist das Ziel der Befreiungshilfe      Blockaden